Über mich

axL und Melanie

Gemeinsam!

ch mache alles mit meiner Frau Melanie zusammen. Wir sind ein starkes Team!
Dazu ist Melanie noch eine sehr gute Tätowiererin:

I

Meine ganz persönliche Geschichte


Angefangen hat das Piercen damals ca 1998 für mich aus Leidenschaft. Ich wollte etwas anderes machen und ich wollte es besser machen.
Mein allererstes Piercing habe ich ca 1993 bekommen. Damals hieß es, setz dich hin, halt dein Maul und nerve mich nicht mit Fragen. Ok. So ein Piercer wollte ich nicht sein. Bei mir soll immer eine faire und ehrliche Beratung stattfinden.
Während meiner Zeit im HNO OP der Uniklinik Freiburg, habe ich wertvolle Hygiene und Anatomie Kenntnisse erhalten und mich dann mit einem Mini Studio in Freiburg selbstständig gemacht.
Kurze Zeit darauf erhielt ich die Chance, nach Frankfurt zu kommen, um Piercer bei Aniccha im Gutleutmarkt zu werden.
Ich zog mit Aniccha nach Frankfurt Bockenheim.

Neu-Isenburg

Ca 2007 kamen meine Frau und ich durch Zufälle nach Neu-Isenburg und eröffneten unseren ersten gemeinsamen Tattoo und Piercing Laden.
2008 gründeten wir Inky & Stretchy, kurz danach die 2. Location als reines Piercingstudio in Offenbach auf der Kaiserstr.
Parallel dazu fingen wir an, qualitativ hochwertigen Piercingschmuck aus den USA und Mexiko nach Europa zu importieren.
Erst nur für unsere Studios, dann für Freunde und schließlich als Europa Vertrieb.
2016 kam dann die damalige Krönung, als eines der ersten deutsches Piercingstudios zogen wir in eine Shoppingmall, das Isenburg Zentrum.

Der Anfang vom Ende

Es lief anfangs auch super, allerdings wurde es für mich immer anstrengender und ich wurde immer lustloser.
Kleinere Probleme, die ich bis dahin einfach abgeschüttelt hatte, drückten immer stärker auf mein Gemüt.
Ich war immer müde.
An der Stelle muss ich anmerken, dass ich froh bin, weder Alkohol noch Drogen zu konsumieren.
Ansonsten wäre es bestimmt sehr hässlich geworden.
Ich ließ die Probleme einfach immer unerledigt und damit größer werden. Aber es fehlte mir die Kraft und der Antrieb.
Alles erschien mit sinnlos.
Mit letzter Kraft flogen wir noch einmal nach Las Vegas zur größten Piercingschmuck Messe der Welt und verbrachten danach noch ein paar Tage in LA. Während der Zeit in LA habe ich das AirBnB kaum verlassen, sondern lag im Bett und schaute Netflix. Wir kamen wieder in Frankfurt an und fuhren direkt nach Dortmund zu einer der größten und bekanntesten Tattoo Messen in Deutschland.
Einen Tag nach der Messe meldete sich eine Mitarbeiterin krank. Ich sollte einspringen, um den Laden zu öffnen, aber stattdessen brach ich zusammen.

Ende. Aus. Vorbei. Der Burnout ist da.

Ich habe nur noch geschrihen und geweint.
Was ich ohne meine Frau gemacht hätte, weiß ich nicht. Woher diese unglaublich tolle Person die Kraft genommen hat, ist mir ein Rätsel. Danke!
Ich habe mit einem Psychiater Tabletten gefunden, die mir sehr gut helfen. Das es die Diagnose Burnout nicht gibt, da Burnout nur ein undefinierter Begriff ist, ist mir bewusst. Deshalb sage ich Burnout mit Depressionen. Es ist einfach die Definition, die für alle verständlich ist. Das Schlimmste daran war, dass es nichts konkretes zu sehen gab. Ich habe mir sehr oft gewünscht, im Krankenhaus mit einem gebrochenem Bein zu liegen. Dann kann jeder sehen, aha gebrochenes Bein, er kann nicht arbeiten. Aber ich war zu Hause und wirkte fit. Sobald aber das Thema auf den Laden kam, ging es sehr schnell mit mir bergab und ich konnte nicht mehr klar denken und handeln. Wie ein Schalter, der umgelegt wurde. Eben noch alles gut, dann alle zu viel für mich.

Lasst und 2 Jahre vorspulen.

Februar 2019, meine Frau und ich sind in Brighton, UK auf einer Tattoomesse, ich nur als Gast.
Eine Freundin von uns verliert ihre Piercing Kugel und wir gehen zu einem Piercingshop, von dem ich nur Gutes gehört habe.
Als wir diesen kleinen, schnuckeligen Piercingshop betreten und mit den Piercerinnen ins Gespräch kommen, lichtet sich der Schleier, ich gehe raus ins Sonnenlicht und weiß was ich möchte.

Wieder 1 Jahr weiter. Februar 2020

Das neue Inky & StretchyPiercing Atelier ist jetzt seit ca Oktober 2019 geöffnet. Kein Shopping Center und keine Öffnungszeiten mehr. Alles findet nur noch auf Termin statt und sogar die Termine sind nur 14 Tage im Voraus geplant. Wir haben nur noch Schmuck mit Garantie und den ich selber tragen würde.
Wir haben aus über 20 Piercingschmuck Vitrinen nur noch 3 gemacht. Unser Fokus liegt eindeutig auf Qualität statt Quantität.
Wir haben fast nur noch Goldpiercings mit Swarovski Steinen ode echten Diamanten. Alles hat endlich lebenslange Garantie und ich freue mich über jedes einzelne Schmuckstück.

Ich liebe es, in den Laden zu gehen. Ich bin sogar an Tagen dort, an denen ich keine Termine habe, um aufzuräumen oder neue Dinge zu planen. Aber alles im Rahmen.
Step by Step.

Durch Corona hat sich natürlich alles nochmal verändert. Seit 2.November 2020 ist das Studio (wie alle Piercingstudios) geschlossen. 
Seit dem versenden wir noch sehr viel mehr Piercingschmuck und beraten euch online (am liebsten per Whatsapp).

Warenkorb
Scroll to Top